Fashion Industry Network

The Fashion Industries Favorite Business Network ...

Was ist CBD Öl? Lerne alles über die Anwendungsgebiete und wie es wirkt

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass du in deinem Freundeskreis jemanden hast, der von CBD geschwärmt hat und du nun Fragen zu der Anwendung hast. Denn bei der Flut an Informationen im Internet kann man schnell einmal den Überblick verlieren. Wie ist die Wirkung auf meinen Körper? Wie kann ich es in meinem Alltag anwenden?

CBD - Was ist das überhaupt?

Fangen wir ganz am Anfang an: Was ist eigentlich CBD? Einfach ausgedrückt, ist Cannabidiol (CBD) ein nicht psychoaktives Cannabinoid, das auf natürliche Weise aus der Hanfpflanze (Cannabis Sativa) gewonnen wird. Die Cannabispflanze enthält über 60 verschiedene solche Cannabinoide und Cannabidiol ist jenes mit der höchsten Konzentration. Industriehanf enthält kaum THC und ist kann dadurch legal angebaut werden. Primär wird das CBD aus der Hanfpaste gewonnen, die wiederum aus den Blättern der Hanfpflanze hergestellt wird. Schon seit Jahrhunderten wird CBD wegen der postitiven Wirkung auf den Körper und Geist als natürliches Heilmittel verwendet.

Endocannabinoid-System (ESC) und CBD

CBD interagiert mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System (ESC) - einem regulierenden System, das den Körper bei Stress ausgleicht und unseren emotionalen Zustand mit vielen biochemischen Effekten reguliert. Unsere Endocannabinoide sind für die physischen sowie psychischen Effekte und die heilende Wirkung von Cannabis in unserem Körper verantwortlich.

Unser ESC spielt unteranderem bei der Regulierung von folgenden Mechanismen eine Rolle:

  • Schlaf
  • Immunsystem
  • Schmerzempfinden
  • Appetit

Unser Körper produziert seine eigenen Cannabinoide – die Endocannabinoide – welche auf natürliche Weise unsere Körperfunktionen regulieren. Wenn wir aber krank sind, dann kann das zu einem Mangel an Endocannabinoiden führen. Das führt wiederum zu Beschwerden wie Schlafproblemen, Angststörungen, chronischen Schmerzen oder Krankheiten. CBD kann dem Körper helfen, unser System zu regulieren. Das führt zu einer Linderung der Symptome wie einer Verbesserung des Schlafes oder einer Milderung von chronischen Schmerzen. Warum haben wir überhaupt Schmerzen? Meistens ist eine Entzündung der Auslöser. Eine Entzündung ist die natürliche Reaktion unseres Körpers, um eine Krankheit oder Verletzung zu bekämpfen. CBD ist bekannt dafür ein starker Entzündungshemmer zu sein.

Wie wirkt CBD Öl

Als Anfänger kann man schnell einmal verwirrt sein bei der riesigen Auswahl an CBD-Produkten; es gibt Öle, Kapseln, Sprays oder Salben. CBD Öl besteht aus dem CBD-Extrakt gemischt mit einem Trägeröl wie Olivenöl oder Kokosöl . Das Öl ist in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich; meistens von 5% bis 15%.

Das CBD Öl wird aus den Blättern und Blüten von hochwertigen Nutzhanfpflanzen hergestellt. Es ist wichtig darauf zu achten, dass beim Anbau keine Pestizide und Herbizide verwendet wurden. Einige Tropfen des Öls werden 2-3 mal pro Tag sublingual angewendet. Nach etwa einer Minute wird das Öl geschluckt. Diese Wartezeit ist wichtig, damit das CBD über die Schleimhäute richtig aufgenommen werden kann. Was das Öl einzigartig macht; es kann sowohl oral als auch topisch angewendet werden, in dem es einfach auf die betroffene Körperregion aufgetragen wird und dort seine heilenden Kräfte entfaltet.

Das Öl wirkt entzündungslindernd, entkrampfend und schmerzstillend. Es beruhigt und hilft bei Angst und Panik. 

Die Anwendungsgebiete von CBD

Die Anwendungsgebiete von CBD sind vielfältig. Wie bereits erwähnt hat es schmerzlindernde Eigenschaften. Weiter ist es ein Antioxidans. 

Bei folgenden Krankheiten und Beschwerden hat CBD Öl eine heilende Wirkung:

  • Chronische Schmerzen
  • Migräne
  • Angststörungen
  • Depression
  • Psychosen
  • Schlafprobleme
  • Multiple Sklerose
  • Entzündungen
  • Epilepsie
  • Diabetes
  • Akne
  • Rheuma
  • Herzkrankheiten
  • Parkinson

Einige dieser Behauptungen werden durch die Forschung besser gestützt als andere. Trotz seiner wachsenden Popularität ist das CBD nach wie vor eher unerforscht.

Was ist CBD Liquid und nutzt man es?

Neben Kapseln, Cremes, oder Ölen gibt es mittlerweile auch ein vielfältiges Angebot an Liquids mit CBD für die E-Zigarette oder den Vaporizer. CBD Liquid ist dieselbe Flüssigkeit wie für E-Zigaretten, aber statt Nikotin wird CBD-Extrakt hinzugefügt. In der Regel besteht sie aus der Basisflüssigkeiten aus pflanzlichem Glyzerin und Propylenglykol in unterschiedlichen Mengen, plus Aromastoffe (wenn es sich um eine aromatisierte Flüssigkeit handelt) mit etwas CBD-Extrakt. Es wird davon ausgegangen, dass der Effekt von CBD Liquid dem des Öls nahekommt - obwohl die Flüssigkeit kein Öl ist.

Je nach Art der Aufnahme hat Cannabidiol einen andere Auswirkung auf unseren Körper und die Bioverfügbarkeit ändert sich. Was bedeutet das? Je nach Einnahme erreicht ein gewisser Anteil des CBD unseren Blutkreislauf. Vaping hat eine sehr hohe Bioverfügbarkeit; 40-50% des Wirkstoffs können in den Blutkreislauf aufgenommen werden, was deutlich höher als bei der oralen Einnahme ist. Die Wirkung tritt zudem schneller ein, da das CBD inhaliert wird. Ein weiterer Vorteil: Das CBD kann bei der Rauchentwöhnung helfen, weil es an die gleichen Rezeptoren andockt und das Verlangen nach Nikotin vermindert wird.

Views: 20

Comments are closed for this blog post

Fashionable Suggestions

Review more fashion:

Fashion Industry Network

Here are some fashion links of interest:

Fashion Industry

Fashion News

Fashion Blog

It is always a good time to learn more about clothes, shoes, style, or accessories.

We hope that you love the apparel industry as much as we do.

Members

Photos

  • Add Photos
  • View All

© 2020   Created by Apparel1.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service

  Thank you for using the Fashion Industry Network.  Have you helped another member today? Answer questions in the forum. It brings good luck.